Mittwoch, 7. Februar 2018

Blogparade: #mywonderwoman


Gestern ist Leigh Bardugos neuer Roman Wonder Woman - Kriegerin der Amazonen erschienen und heute habe ich die Ehre, unsere Wonder Woman-Blogparade im Rahmen der #mywonderwoman-Kampagne von dtv zu eröffnen. Ich habe tatsächlich lange überlegt, wer eigentlich meine Wonder Woman ist und habe mich erst ganz zum Schluss für jemanden entscheiden können. Für wen ich mich letztlich entschieden habe, das erfahrt ihr im heutigen Beitrag. Und zu gewinnen gibt es auch etwas, es lohnt sich also gleich doppelt, weiterzulesen!


Zum Erscheinen von Wonder Woman - Kriegerin der Amazonen hat sich dtv eine besondere Aktion überlegt. Unter dem Hashtag #mywonderwoman könnt ihr ein Foto eurer persönlichen Wonder Woman posten, mit der ihr zusammen die Welt retten würdet! Alles zu dieser Aktion könnt ihr nochmal hier auf der Seite von dtv nachlesen.
Im Rahmen dieser Kampagne erzählen euch ab heute sieben Bloggerinnen und ich jeden Mittwoch und Sonntag bis zur Leipziger Buchmesse, wer eigentlich unsere persönlichen Wonder Women ist.


Wer iSt meine Wonder Woman?

Bei der Frage, wer meine Wonder Woman ist, musste ich tatsächlich sehr lange überlegen. Es wäre natürlich eine Möglichkeit gewesen, jemanden aus der Familie oder gar die beste Freundin zu nehmen. Aber ganz die Hufflepuff, die ich nun mal bin, dachte ich daran, dass sich dann wohlmöglich jemand übergangen fühlen könnte, wenn ich jemand anderen speziell hervorhebe und das wollte ich natürlich nicht. Ich hätte mich selbst auch nicht wohl damit gefühlt.

Also bin ich noch einmal in mich gegangen und habe überlegt, dass ich das Feld der Personen auch einfach um fiktive Charaktere erweitern könnte, denn ich finde, auch diese können einen prägen und somit zur persönlich Superheldin werden. Gerade wir BloggerInnen dürften uns da doch besonders gut auskennen.

Und siehe da, schließlich bin ich auch endlich fündig geworden:


Holly Marie Combs in ihrer Rolle als Hexe Piper Halliwell hat mich als Teenager wirklich enorm geprägt. Charmed war meine absolute Lieblingsserie und Piper, die ich zu der Zeit mit Holly gleichgesetzt habe, war so etwas wie mein Idol. Ich habe mich mit diesem Charakter so sehr identifiziert, dass ich genauso wie sie sein wollte wie Piper Halliwell, wenn ich erwachsen bin - nur eben ohne Zauberkräfte, Hexen, Dämonen und dem ewigen Kampf ums Überleben.
Im vergangenen Jahr hatte ich außerdem die Chance, Holly Marie Combs auf einer Convention zu treffen, was mich sehr glücklich gemacht hat. Denn es war für mich tatsächlich so, als würde ich meine Wonder Woman aus der Jugend treffen. Da sind all die positiven Erinnerungen, die ich mit der Serie verbinde, wieder hochgekommen und ich habe rückblickend festgestellt, dass mich Charmed in meiner Jugend sehr geprägt hat.

Aber ihr fragt euch nun sicherlich zurecht, warum ausgerechnet Piper Halliwell meine Wonder Woman ist?

Piper ist die mittlere von drei Schwester, jedenfalls zu Beginn der Serie. Dadurch ist ihr Familie sehr wichtig und diese will sie auch stets beschützen. In der Serie stellt sie auch immer wieder unter Beweis, wie weit sie dafür gehen würde. Sie hat ein großes Herz, kümmert sich hingebungsvoll um ihre Familie und ihre Freunde. Sollten diese ihre Hilfe benötigen, wird eben alles andere hinten angestellt.
Dabei verliert sie aber eben auch sich selbst nicht aus den Augen. Sie hat ihre Ziele stets vor Augen - beruflich und privat. Auch wenn ein Hindernis mal besonders hoch oder ein Weg enorm steinig ist, gibt sie nicht sofort auf. Gut, manchmal braucht es dann einen kleinen Tritt in den Hintern, bevor sie wieder dazu bereit ist, den Kampf aufzunehen. Aber machen solche schwachen Momente einen nicht menschlich? Wenn Piper etwas aus vollem Herzen will, dann bleibt sie auch hartnäckig und kämpft dafür.
Oft unterschätzt sie sich selbst und weiß gar nicht, wie stark sie eigentlich ist. Sie wächst immer wieder über sich hinaus und gewinnt dadurch neue Stärke. Gleichzeitig steht sie aber auch zu ihren Schwächen. Sie macht sich immer Sorgen, ist enorm pessimistisch. Wenn etwas gut läuft, wartet sie nur darauf, dass etwas schief geht. Sie selbst zweifelt an sich am meisten.


Das sind alles ihre menschlichen Eigenschaften, mit denen ich mich, wie schon erwähnt, eben unheimlich gut identifizieren konnte und auch immer noch kann. Piper war und ist also immer noch meine Heldin, meine persönlich Wonder Woman. Und wie es der Zufall so möchte, war Piper in einer Folge sogar mal eine Superheldin!

Ich würde mit ihr die Welt retten wollen, denn neben all diesen Eigenschaften ist natürlich immer noch eine Hexe und als solche ist sie besonders mächtig. Und ihre Zauberkräfte sind einfach cool. Ich meine, Moleküle beschleunigen und einfrieren können ist schon extrem praktisch und bringt im Kampf einige Vorteile mit sich.


Daten der Blogparade

07. Februar - Jenny von Buchschatzjägerin
11. Februar - Julia von Julias Lesewelten
15. Februar - Ally von MagicAllyPrincess
18. Februar - Simone von Leselurch
21. Februar - Meike von Zeilenfuchs
25. Februar - Sandra von Piglet and her books
28. Februar - Felia von Library of little Worlds
04. März - Lea von Liberiarium
17. März - Superheldenparty


Gewinnspiel

So und nun seid ihr gefragt: Wer ist eure Wonder Woman? Mit wem würdet ihr die Welt retten? Schreibt es in die Kommentare oder aber verfasst gar einen eigenen Blogpost darüber, wer eure persönliche Wonder Woman ist.

Jeder Kommentar / Beitrag erhält ein Los, wer seinen Post zusätzlich auf einem Social Media Kanal teilt, bekommt ein weiteres Los. Am Ende der Blogparade werden wir aus allen Teilnehmern drei GewinnerInnen auslosen!
Zu gewinnen gibt es eines von drei Wonder Woman-Paketen, bestehend aus Leigh Bardugos Roman Wonder Woman - Kriegerin der Amazonen, der Wonder Woman-DVD, einem Comic, sowie weiteren tollen Goodies. Mitmachen lohnt sich also!

Teilnahmebedingungen:
  • An dem Gewinnspiel teilnehmen darf jeder mit einem Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, der auf diesem Blog in den Kommentaren oder gar in einem eigenen Blogpost die oben genannte Frage beantwortet. Denkt auch daran, eure E-Mail Adresse zu hinterlassen, damit wir euch im Falle eines Gewinns benachrichtigen können!
  • Ihr müsst 18 Jahre alt sein oder die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten haben. 
  • Eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Ihr seid damit einverstanden, dass euer Name bei der Verkündung des Gewinners genannt wird. Eure Daten werden vertraulich behandelt und an dtv für den Versand weitergeben. Danach werden eure Daten selbstverständlich gänzlich gelöscht. 
  • Die Verlosung läuft vom 07.02. - 17.03.2018. Die Gewinner werden nach der Leipziger Buchmesse ausgelost und benachrichtigt. Wenn ihr euch im Gewinnfall nach 48 Stunden nicht meldet, wird erneut ausgelost. 

Kommentare:

  1. Meine #Wonder Woman ist eine Liebe Autorin namens: Tiphaine Somer Elin! Warum?? Weil ich sie über facebook habe kennegelernt und ins Herz geschlossen habe! Auch wenn wir uns noch nie begegnet sind sind wir uns Näher als man meinen Mag-wir habe immer wieder einen engen Kontakt und tauschen uns über so vieles aus,sie ist meine Wonder Woman und mein Glücksblatt und nur wir Beide wissen warum es gerade so ist wie es ist!
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Eine persönliche WonderWoman habe ich so nicht, jedoch mag ich es sehr, wenn Mädchen und Frauen in Romanen nicht der typischen Rolle entsprechen, in welche sie seit Jahrhunderten hineingezwängt werden sollen, wie z. B. Ronja Räubertochter und Merida.
    LG, Christina P. / dasSchugga

    AntwortenLöschen
  3. Puuh, das ist eine schwere Frage.
    Wer wäre meine persönliche Wonder Woman... lässt sich von realen Personen schlecht sagen, obwohl es natürlich so manche gibt deren couragiertes Engament beeindruckt und inspiriert.

    Unter den Literarischen Charakteren wäre es aber sicherlich Tanya Huffs kämpferische Staff Seargent Torin Kerr. :)

    AntwortenLöschen
  4. Meine ganz persönliche Wonder Woman ist meine Mutter, weil sie schon immer toll für uns da ist und man mit ihr "Pferde stehlen kann".

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen!

    Meine Wonder Woman ist meine Tochter :)
    Sie ist zwar "erst" 15, aber sie eine großartige Persönlichkeit und ich bin super stolz auf sie! ♥ Und ja, ich denke, ich könnte mit ihr auch die Welt retten, wenns drauf ankommt *lach*

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  6. Meine Wonderwoman ist meine Mutter, weil sie einfach immer eine Lösung hat, aber leider geht es ihr seit ein paar Jahren gesundheitlich nicht gut, aber sie lässt sich nicht unterkriegen und das bewundere ich auch wiederum sehr an ihr.

    AntwortenLöschen
  7. Hey!
    Wie cool ist das bitte, dass du Holly Mary Combs treffen konntest? Piper war definitiv eine Heldin meiner Jugend! Ich würde die Welt allerdings mit Buffy (Sarah Michelle Gellar) retten. Sie ist stark und manchmal doch schwach und sie imponiert mir sehr.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    meine Wonderwoman ist definitiv meine beste Freundin. Mit ihr hab ich schon so viele tiefen gehabt, die wir überwunden haben und Höhen in denen wir zusammen gelacht haben. Da ich mit ihr jegliche Art von Spaß oder Gesprächen führen kann, würde ich mit ihr Die Welt retten.

    Liebe Grüße,

    Benny

    AntwortenLöschen
  9. Meine persönliche Wonder Woman ist meine beste Freundin. Sie hat recht jung ein Kind bekommen, dennoch ihr Jurastudium durchgezogen und das auch ohne Mann super hinbekommen. Sie ist ein sehr starker Mensch, der immer wieder aufs Neue beweist, dass man für sein Glück selbst zuständig ist und nichts unmöglich ist, wenn man nur hart genug arbeitet.

    Liebe Grüße
    Jessy

    AntwortenLöschen
  10. Hello,

    Danke für den tollen Beitrag ❤🔝🙈
    Also meine wonder woman ist eindeutig meine Mama 💕schon seit ich klein war hab ich mich gewundert wie sie alles schaffen kann...kochen , arbeiten , Zeit für mich und meinen Papa haben, immer motiviert aussehen obwohl sie von der Arbeit extrem kaputt war . Also wenn man mit dieser freu nicht die Welt retten kann dann kann das niemand machen.😘

    Liebe Grüße
    Irini

    Irinaki26062012@gmail.com

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen! :)

    Erst einmal Danke für den Beitrag und nun zu Deiner Frage.
    Ich würde meine Freundin eindeutig als Womder Woman bezeichnen. Sie kämpft und hat Power.

    Liebe Grüßle Susanne

    Firebird800@web.de

    AntwortenLöschen
  12. So ein toller Beitrag :-) Ich bin ja auch ein großer Charmed Fan. Die Serie hat mich in meiner Jugend tagtäglich begleitet und noch heute schaue ich sie mir gerne an :-) Hast du schon gehört, dass es ein Remake geben soll? Ich bin so gespannt <3

    Ich möchte auch gerne mein Glück versuchen und an dem tollen Gewinnspiel teilnehmen. Ich habe daher einen Beitrag zu meiner Wonder Woman auf meinem Blog geschrieben. Hier ist der Link: https://ivybooknerd.com/2018/02/15/blogparade-mywonderwoman/

    Liebste Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen
  13. Hallo!
    Meine Wonder Woman ist meine Mutter. Sie hat es in ihrem Leben nicht immer einfach gehabt, hat es sich aber nie anmerken lassen und ist immer eine starke Stütze für mich. Sie hat immer ein offenes Ohr für mich und hilft mir meine Probleme zu bewältigen.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  14. Hi Jenny!
    Dein Beitrag ist wirklich toll geworden, endlich komme ich dazu all eure Beiträge auch zu lesen und mir die Zeit dafür nehmen zu können! Ich habe früher auch wahnsinnig gern Charmed geschaut und fand Piper vor allem wegen ihrer Besonnenheit immer so toll. Deinen Entschluss sie als WonderWoman zu wählen kann ich also absolut nachvollziehen. Am Gewinnspiel nehme ich natürlich nicht teil ;)!

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
  15. Hallöchen :)
    Ganz toller Blogtour Start! Wonderwoman gehört ganz klar zu meinen Lieblings Superhelden! <3
    Meine persönliche Wonderwoman ist meine Mom. Sie ist für mich der stärkste und bewundernswerteste Mensch, den ich kenne. Sie hat mich zu dem gemacht was ich bin <3

    Liebe Grüße
    Vanessa
    vanessaliest@gmx.de

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->