Montag, 9. November 2020

Wenn alle um dich herum „erwachsen“ werden, nur du nicht » War's das jetzt?

„Und wann ist es bei dir soweit?“ Wer von euch hat diese Frage schon mal gehört? Ich glaube, jede:r von uns wurde schon mal nach der Verlobung, Hochzeit oder der Geburt des ersten Kindes gefragt. Gerade ältere Menschen oder Verwandte fragen das ja gerne mal. Aber unsere Generation hat es damit größtenteils nicht so eilig. Genauso geht es auch Tori in Holly Bournes neuem Roman War's das jetzt?. Ich erzähle euch gerne, worum es genau geht und wie mir der Roman gefallen hat. (Spoiler: Er ist sehr gut!)


Im Leben von Tori Bailey läuft eigentlich alles rund. Als Bestsellerautorin und Lifestyle-Guru hilft sie Tausenden von Frauen und auch in der Liebe hat sie das große Los gezogen. Oder vielleicht auch nicht, denn Tom weigert sich vehement, gemeinsam mit ihr über ihre Zukunftsplanung zu sprechen. Und überhaupt läuft es bei Tori allgemein nicht immer rosig. Doch um ihr Image als die Person, die das perfekte Leben führt, nicht zu gefährden, zeigt sie der Öffentlichkeit eben nur das und ignoriert die Risse, die sich langsam, aber sicher auf ihrer Maske bilden. Tori stellt sich die Frage, wie lange sie dieses Spiel noch weitermachen will. Ist sie damit glücklich?

„Aber ich darf nicht weinen. Denn wenn ich weine, verwandle ich diese Episode in eine negative Erfahrung, und man doch auf positive Erfahrungen aufbauen. Jetzt, wo wir diese positive Erfahrung gemacht haben, wird Tom vielleicht den nächsten Schritt tun?“
Holly Bourne: War's das jetzt?, S. 93


» DINGE, DIE MIR gut gefallen haben «

+ direkt und ungeschönt
Was mir an Holly Bournes Schreibstil besonders gut gefällt, ist, dass sie die Dinge nun mal ganz direkt und ungeschönt anspricht. Warum muss man auch alles immer so Watte verpackt erzählen? Eben, muss man nicht. Man kann offen darüber sprechen (oder schreiben), wie grauenvoll schmerzhaft Geburten sind und dass die eben nicht so magisch und schön sind, wie viele immer behaupten. Tja, manch eine Illusion darf auch gebrochen werden.

+ stereotypisches Frauenbild vs. moderne Frau
Der Roman behandelt unter anderem den Konflikt des stereotypischen Frauenbildes mit der modernen Frau. Sicherlich denken noch viele, dass eine Frau mit Anfang 30 längst verheiratet sein soll und auf jeden Fall mindestens ein Kind hat. Und wenn man noch nicht so weit ist, dann läuft definitiv etwas schief. Tja, das entspricht so gar nicht dem modernen Rollenbild. Dieser Konflikt zwischen diesen traditionellen Vorstellungen und den weitaus modernen Ansichten ist eines der Hauptthemen in diesem Roman und ich finde, Holly Bourne bringt das ziemlich gut auf den Punkt. Gerade Frauen, die wie Tori Anfang 30 sind, unverheiratet und kinderlos, werden sich sicherlich häufig darin wiederfinden.

+ Expectation vs. Reality
Wer kennt sie nicht? Diese schönen Instagram-Fotos ala „wie ihr es seht“ und „wie es wirklich aussieht. Genau damit kämpft auch Tori, die immer wieder darum bemüht ist, ihr Online-Selbst so perfekt wie möglich zu inszenieren. Dabei ist es genau das: eine Inszenierung. Das ist wohl etwas, mit dem auch wir zu kämpfen haben. Wir wollen online so perfekt und mackenlos erscheinen, dabei wirkt man authentischer und echter, wenn man ebendiese Macken zulässt und auch präsentiert. 


» DINGE, DIE MIR Nicht so gefallen haben «

- nichts
Nein, ganz ehrlich, es gibt nichts an diesem Roman, das mir nicht gefallen hat. Ich habe ihn quasi in eine Rutsch durchgelesen, weil es mir so gut gefallen hat. Ich konnte das Buch quasi nicht aus der Hand legen.


» ZUSAMMENFASSUNG «

War's das jetzt? von Holly Bourne ist eindeutig eines meiner Jahreshighlights. Der Roman ist so ehrlich und realitätsnah, dass er mich total begeistert hat. Wer nach einer Geschichte sucht, die Problematiken in Beziehungen aufgreift und sich mit dem Älter werden befasst, dann seid ihr hier auf jeden Fall richtig. Sicherlich wird dem einen oder anderen der direkte Ton nicht so gefallen, ich persönlich fand gerade das grandios. Irgendwie ist es auch das, was diese Geschichte ausmacht. 



» BUCHDETAILS «

Titel: War's das jetzt?
Autorin: Holly Bourne
Übersetzerin: Nina Frey
Verlag: bold
Preis: 16,90€
Sonstiges: Klappenbroschur, 416 Seiten

Die Buchdetails sind der Webseite von dtv entnommen.
Vielen Dank an Stefanie Broller für das Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Hallo Jenny, das Buch hört sich richtig gut an und klingt ganz nach meinem Geschmack. Auf Instagram bin ich auch schon ein paarmal darüber gestolpert und habe bisher nur Positives dazu gelesen. Werde ich mir sicher bald besorgen und lesen :).
    Viele Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      ich kann es dir auch nur wärmstens empfehlen. Ich finde es großartig. :)

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->