Über mich

Die Buchschatzjägerin bin ich, Jenny! Die Inspiration für den Namen habe ich mir tatsächlich aus einem Buch geholt. Ihr könnt ja mal raten, welches das sein könnte.(Kleiner Tipp: Es hat nichts mit Piraten zu tun!) Schatzjäger erleben Aufregendes und genau das ist es, was man sich von einem guten Buch wünscht – ein aufregendes Erlebnis
 
Bereits seit dem Grundschulalter begleitet mich das Lesen. Ich mochte es schon immer, ein Buch in die Hand zu nehmen und in das Leben des Protagonisten einzutauchen. Angefangen hat es natürlich mit kindgerechten Büchern, hauptsächlich Pferdegeschichten. Aber auch Die Wilden Hühner haben mich durch meine Kindheit begleitet.

Großgeworden bin ich jedoch mit Harry Potter. Dass dies gleich ziemlich dicke Bücher waren, hat mich eigentlich nie abgeschreckt. Ich habe es eher so gesehen, dass man so viel länger etwas von dem Lesespaß hat. Diese Buchreihe hat mich auf so viele Arten geprägt und genau das macht den Reiz von Büchern doch aus, oder nicht? Dass sie uns verzaubern und uns sogar etwas mit auf den Weg geben.

Die Liebe zu Büchern ist mir auch jetzt noch geblieben. Mit meinen 26 Jahren studiere ich Germanistik mit dem Schwerpunkt Literaturwissenschaft. Wie sollte es auch anders sein? Mein Weg in der Buchhandlung führt übrigens meist geradewegs in die Jugendbuchabteilung. Aber auch Fantasy oder dem einen oder anderen Thriller oder Comics bin ich keinesfalls nicht abgeneigt. 

Auf meinen Social Media Kanälen erfahrt ihr alles über meine neusten Buch- oder Filmerrungenschaften, oder erlebt etwas aus meinem Alltag mit. Ihr findet mich auf Facebook, sowie Twitter und Instagram. Wer Interesse an einer Kooperation mit mir hat, der findet hier außerdem mein Media-Kit, mit allen wichtigen Daten zu mir sowie zu meiner Reichweite kompakt auf einen Blick.

Kommentare:

  1. Hallo Jenny

    Ich bin gerade über Deinen Blog gestolpert und bleibe gleich mal als Leserin da :)

    Ich lese ebenfalls sehr gerne Jugendbücher, am Ende des Jahres sind die auch am meisten in meiner Statistik zu finden, obwohl ich eigentlich alle Genres lese.

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      Jugendbücher haben eben doch was Besonderes an sich. Ich bleibe irgendwie auch immer an denen kleben, obwohl ich auch anderes lese. :)

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
  2. Hallo Jenny :)

    Meine liebsten Genres sind ebenfalls Jugendbuch und Fantasy <3 Auf eBooks greife ich auch nur im Notfall zurück, aber bei der Masse an Büchern, die ich derzeit in meinen Regalen habe, geht es manchmal einfach nicht anders *seufz* Ich sehe gerade, dass du "Das Lied der Krähen" liest. Das Buch liegt bei mir auch schon auf dem SuB und ich bin gespannt auf deine Rezi und bleibe sehr gerne als neue Leserin 😊

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      ja, bei mir stapeln sich die Bücher mittlerweile auch schon, ich kenne das :D
      Meine Rezension zu "Das Lied der Krähen" habe ich tatsächlich gerade eben online gestellt.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->